Fuß-Kurs - Fuß aktiv

In diesem Kurs dreht sich alles um Eure Füße. Der zehnstündige Kurs „Fuß aktiv“
hat die Ziele, die Wahrnehmung der Füße zu trainieren, die Fußgesundheit
zu erhalten und durch regelmäßiges Üben zu verbessern. Der Kurs versteht sich
als Anleitung zur lebenslangen Selbsthilfe.

Jeder Mensch hat ganz unverwechselbare Füße, die durch alles geformt wurden,
was zu seinem Leben gehört. Sie sind ein Spiegelbild des gelebten Lebens, der Einstellungen, der Gefühle und Erlebnisse. Neben dem getragenen Schuhwerk, fehlender, falscher oder zu großer Belastung haben natürlich noch viele weitere Faktoren Einfluss.

In unserer modernen Industriegesellschaft wird den Füßen in der Regel nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die sie zur Gesunderhaltung benötigen würden.
Die Folge sind Fußerkrankungen und Fußdeformitäten wie Hallux valgus,
Hallux rigidus, Knick-, Senk- und Spreizfuß oder Fersensporn. Gegen diese Erkrankungen kann man aktiv etwas tun, denn sie haben Folgen für die Fußmobilität, für Knie- und Hüftgelenke und damit für die Lebensqualität. Gesunde Füße bedeuten in jedem Alter gestalterische und finanzielle Unabhängigkeit, mehr soziale Kontakte und damit ein
deutliches Plus an Lebensfreude.

Für den Erhalt der Fußgesundheit ist neben der Beratung durch den Arzt, der Nutzung
von orthopädischen Einlagen natürlich regelmäßiges häusliches Training sehr hilfreich.

                                              Ihr wollt wissen, wie das geht?

 

Dann seid Ihr im Kurs “Fuß aktiv“ der Fußschule Dresden genau richtig!
Das Jumpin’Kursstudio bietet Euch als einziges Fitnessstudio Dresdens in Kooperation
mit der Fußschule Dresden einen 10-stündigen Grundkurs sowie einen Wochenend-Kompaktkurs an 2 Sonnabenden an.

Kurs-Termine

Die Termine des 10-stündigen Grundkurses „Fuß aktiv“!
März:                          02., 09., 16.,
April:                          06., 20., 27.,
Mai:                           
04., 11., 18., 25.

Kursdauer:             
60 min
Die Kursstunden finden jeweils am Montag um 17:30 Uhr statt. 

 

Die Termine des Wochenend-Kompaktkurses „Fuß aktiv“!
Der Kompaktkurs besteht aus 2 Kurstagen: 29.02.2019 und 14.03.2019        
Kurszeiten an beiden Tagen:  9.30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr

 

Für den Grund- und den Kompaktkurs gilt:
Informationsveranstaltung (kostenfrei):       
Freitag, den 07.02.2019,   Beginn: 17:30 Uhr
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für alle Interessenten sehr zu empfehlen!

 

Mindestteilnehmerzahl für alle Kurse:             7 Teilnehmer
maximale Teilnehmerzahl für alle Kurse:        9 Teilnehmer
Kosten:                                                              135,00 Euro 

(10 Kursstunden inklusive Informationsveranstaltung)

Wichtiges

                                   Warum ist die Informationsveranstaltung so wichtig?

            Die Informationsveranstaltung ist wichtig, …

                          - um bereits im Vorfeld die organisatorischen Fragen klären zu können,
            - die gelegentlich viel Zeit in Anspruch nehmen.

                          - um die Füße stärker ins Bewusstsein der zukünftigen Teilnehmer zu rücken.

                          - weil auf die Kursarbeit vorbereitet wird. Denn diese weicht von der allgemein praktizierten Art der Kursarbeit deutlich ab!

                          - um die Ziele und das Konzept des Kurses zu vermitteln.

                          - um Fragen beantworten zu können.

 


Die Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs „Fuß aktiv“!

           Der Kurs „Fuß aktiv“ ist für Menschen nicht geeignet, …

      - die sich in Bezug auf ihre Füße, die Knie oder die Hüfte zum Kurszeitpunkt in therapeutischer Behandlung

      befinden und nicht austherapiert sind.  Dies betrifft sowohl orthopädische als auch Hauterkrankungen

   - denen eine Operation bevorsteht oder die eine solche gerade hinter sich haben.

   - die an Diabetes mellitus erkrankt sind.
Wer trotzdem Interesse an einem Kursbesuch hat, sollte sich bitte vor der Kursbuchung unbedingt die Zustimmung seines behandelnden Arztes einholen.

  Grund: Die Kursarbeit erfolgt überwiegend barfuß.

 

Im Zweifelsfall gilt immer:
            Fragt Euren behandelnden Arzt, ob der Kurs für Euch geeignet ist!
 Auch sehr wichtig!

Es ist weiterhin zwingend notwendig, dass die Kursteilnehmer ihre Füße mit den Händen erreichen und bearbeiten können.